Iamus
bilder [Jorge Dragón]
......

Iamus
Der Name des Iamus, die Computer, der Musik im Melomics-Projekt generiert zugewiesen wird vermietet von Gustavo Díaz-Jerez von zwei Ideen vorgeschlagen:

- Iamus, Die mythologische Figur, Sohn von Evadne und Apollo-Orakel von Delphi - Iamus, wo die Zukunft durch den Klang der Vögel vorhergesagt.

- Iamus, als eine Zusammenziehung von "I am us" bin uns, d.h. die Identifikation der Maschine mit dem Menschen in seiner Fähigkeit, Musik zu erzeugen.

Erste CD der Iamus!
Limitierte und nummerierte Auflage (1.111 exs.)

kaufen hier

 


"Mozart ist heute ein computer"

"In der ersten Geschichte auf unserer Website, mit der von El País veröffentlicht am 3. November 2011 sagt Esa-Pekka Salonen, dass  "Mozart würde heute Computer verwenden". Blieb kurz... ist das Mozart ein Computer: Iamus".
Mariano Díaz, Melomics Records

"Melomics ist ein Forschungsprojekt der Universität Malaga gesponsert und teilweise durch das spanische Ministerium für Wirtschaft und Wettbewerbsfähigkeit gefördert. Als Teil der Melomics entworfen und gebaut Iamus, Komponist Computer, der die Schaffung zeitgenössischen klassischen Musik. Die wichtigsten Änderungen sind, dass bekommt Iamus Partituren in Standard-Notation und dass seine Werke sind ununterscheidbar von menschlichen Komponisten. Um Iamus planen verwendet einen biomimetischen Ansatz, bei dem jede Arbeit entwickelt sich aus seinem Genom (Emulation mehrzelligen Wesen) und führt eine Verschiebung hin zu Kompositionen von hoher Komplexität und Schönheit. Dieser Ansatz "Evo-Devo" (Abkürzung für Evolution und Entwicklung) ist eine der vielversprechendsten im Bereich der Computational Intelligence.".
Dr. Francisco J. Vico, verantwortlich für das Projekts Melomics (Study Group in Biomimetik der Universität Málaga - Spanien)

Iamus in wikipediaCD Iamus________________________________________________________________________________________________ gestaltung [Chelo Vela]