1/2  > >>

02.07.2012

Hommage an Alan Turing

http://www.cti.uma.es/melomicsg.html

(01.07.2012)
The Guardian que incluye un interesante Test de Turing **
The Guardian -Hello World! review
terra.es
La Opinión de Málaga
El Mundo.es
UMA
SUR.es

(02.07.2012)
The Telegraph
Kölner Stadt-Anzeiger
Komputerra.ru
The Huffington Post
Teleprensa World. Periódico Digital de Málaga
Hispasonic
Fakti.bg
paperblog
Xataka
Prefixmag

BCS. The Chartered Institute for IT
SUR.es
Venyve
(03.07.2012)
RNE En días como hoy: SUBE (mp3)
SUR.es
Lenta.ru
malagaes.com
meneame.net
Bitacoras.com
TOPSY
Nada nos Libra de Escorpio
The Jakarta Post
malagahoy.es
SUR.es [vídeo]

(04.07.2012)
aprendemas.com
deNotta
ANIMEAF
TOPSY Twitter

(05.07.2012)
Taringa.net
Seetio

(07.07.2012)
El País
 
 
16.04.2012

Aufnahme in London der "Transite" mit dem LSO

Am vergangenen Freitag, nahm Tag 13 in Studie 3 von Angel Recording Studios (ARS) das Stück für Orchester Transite mit dem London Symphonie Orchester, unter der Leitung von Borja Quintas. Die Aufzeichnung erfolgte unter der Leitung des Ingenieurs Steve Price und Gustavo Díaz-Jerez. Dann nahmen wir Ugadi, für Violine Solo, durchgeführt von David Ballesteros.
Wir haben somit besuchte das Wahrzeichen der Zeugen der ersten Einspielung ein Orchesterwerk, von einem Computer ohne Menschen erzeugt und durchgeführt durch ein Orchester der ersten Weltklasse.Nach der Aufnahme haben wir interviewt Lennox Mackenzie, Vorsitzender und Sub-concertino von der LSO, die wir den Entwurf begrüßt, dem er sehr positiv beeindruckt. In dem Interview führen wir....

LSO in ARS (Melomics Records) 13/April/2012
Borja Quintas Durchführung der LSO in ARS, Transite of Iamus. Photo [M.Diaz]
 
 
06.04.2012

Alles ist bereit für die Aufnahme in London von Iamus

London Symphony Orchestra .....

Die nächsten 12 Tage bis 14 werden in London, wo die 13. die letzten Stücke für das Album von Iamus zeichnet: ein Werk für Orchester (Transite) mit 65 Musiker des London Symphony Orchestra, regie Borja Quintas, und ein Werk für Violine Solo.
Also, werden wir einen historischen Meilenstein teilnehmen: zum ersten Mal in der Geschichte ein Orchester spielt Musik von einem Computer ohne menschliches Zutun.
Iamus hat nicht nur Musik generiert, die die Partitur, mit der ausreichenden Gliederungstiefe geschrieben hat, welche ein großes Orchester ohne Korrektur kann es spielen.

 
 
16.03.2012

Borja Quintas erhält das Ergebnis der "Transite"

Heute Morgen hat Gustavo Díaz-Jerez zum fünften Borja Quintas geliefert, das Ergebnis der Transite, erstes Werk für Orchester von Iamus, also die erste Komposition für Orchester, geschaffen von Menschen erzeugt.
Am 13. April aufgenommen vom London Symphony Orchestra unter der Leitung von Borja Fünftel, dieses Stück in Angel Recording Studios (London), das bedeutet einen neuen Meilenstein in der Geschichte der klassischen Musik.
Der Tránsite Titel eine Anspielung auf ein Gedicht von Malaga Dichter Emilio Prados. Die beiden Teile, aus denen sich das Orchesterwerk heißt, auch mit Gedichten von demselben Autorennamen, Gerücht von Spiegel und Ich sah aus, entfernt, in Richtung ein Abgrund... (Beschneidung des Schlafes).

..... Gustavo Díaz-Jerez y Borja Quintas
 
 
05.03.2012

Aufnahme in der Sala María Cristina (Málaga)

Während der 2 Tage zu 5. März (2012) haben die Aufnahme der Stücke für das nächste Album CD_1, im Sala Maria Cristina (Málaga), mit freundlicher Genehmigung von der Sociocultural Unicaja Arbeiten gemacht. Techniker der CTI (BildZentrumTechnik - Universität Málaga), unter der Leitung von Vicente Martínez, haben fuhr fort, die audiovisuelle Aufzeichnung der Stücke.Solide Entscheidungsfindung wurde von Ingenieur Edgar Grau (Rubirec Studien) getan. Die Interpreten der Werke...

Iamus | Grabación en Málaga del CD_1

 
 

 1/2  > >>